Implantologisch ttige Zahnarztpraxis

Mundgeruch

Halitosis, Foetor ex ore
Ursachen
Als Auslöser von Mundgeruch kommen lokale oder systematische Ursachen in Betracht. In 80-90% der Fälle liegen lokale Ursachen vor entweder in der Mundhöhle oder im Nasen-Rachen-Raum.

Lokale Ursachen für Mundgeruch sind:

mangelnde Mundhygiene oder Zungenhygiene
schlechter Zahnstatus (Karies, Wurzelreste)
Essensrückstände (Größe: Reiskorn) im Oropharynx (im Spiegel unsichtbar)
Genuss von Alkohol (selbst bei alkoholhaltigen Mundwassern)
Rauchen
Entzündungen der Mundschleimhaut und/oder des Zahnfleischs (Stomatitis, Gingivitis, ANUG, Mundfäule)
trockener Mund (ist schon bei normalen Sprechberufen weit verbreitet)
Entzündungen des Zahnhalteapparats (Parodontitis, parodontale Taschen)
andere Infektionen der Mundhöhle (z.B. Kandidose)
Infektionen im Nasen-Rachenraum (Sinusitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Rhinitis, Pfeiffer-Drüsenfieber, Mandelsteine)
maligne Tumoren
Systemisch bedingter Mundgeruch kann entstehen durch:

Allgemeinerkrankungen, z.B.
Diabetes mellitus, Diabetisches Koma
chronisches oder akutes Nierenversagen (Foetor uraemicus)
Leberzirrhose, Hepatische Enzephalopathie
Zenker-Divertikel
Nahrungs- und Genussmittel (Knoblauch, Alkohol)
schwefelhaltige Medikamente (Disulfiram, Dimethylsulfoxid)

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis, der Gesundheits-
politik und der Zahnmedizin...

Facebook